Unsere Geschichte

Die Historie von Euro-Workers

Euro-Workers wurde 2006 gegründet.

Nach rapidem Wachstum fusionierte Euro-Workers 2009 mit AH Vikarbureau, wobei das Markenzeichen Euro-Workers übernommen wurde. AH Vikarbureau wurde 2001 vom derzeitigen Vertriebsleiter und Gesellschafter Anders Hansen gegründet.

AH Vikarbureau konzentrierte sich auf dänische Leiharbeitsunternehmen in Kopenhagen und Seeland, einschließlich Lolland – Falster. Euro-Workers, hingegen, fokussierte hauptsächlich auf die Bereitstellung ausländischer Schmiede, zum Beispiel für den Schiffbau und der Offshore-Industrie. Hiermit konnte die Fusion signifikante operative Synergien erzielen.

Heutzutage werden alle Industrien und Anwendungsbereiche von demselben Hause unterstützt. Unser Hauptsitz befindet sich im Euro-Group Business Park in Maribo, jedoch befinden sich unsere Leiharbeiter im Einsatz und Bereitschaft in ganz Dänemark.

Als mittelständisches Unternehmen befindet sich Euro-Workers zu 100% in dänischem Besitz und ist seit seiner Gründung Mitglied von Dansk Industri.